50-jähriges Jubiläum des Nepal-Missionshauses

In Anwesenheit des Shimbashira, seiner Frau und deren Sohn Daisuke wurde am 12. November 2016 das 50-jährige Jubiläum des Nepal-Missionshauses (Leiter: Yoshiharu Kamimura) gefeiert. Hierzu fanden sich etwa 250 Gläubige ein.

Im April 2015 ereignete sich in Kathmandu ein großes Erdbeben. In den Gebieten, die durch das Beben heimgesucht wurden, hatten sich die Gläubigen der Region dauerhaft für die Unterstützung des Wiederaufbaus eingesetzt. So hatten sie in Hinblick auf die 130-Jahr-Feier für Oyasama ihre Hilfe gewissenhaft praktizieren können.

Die Gläubigen, denen der Shimbashira am Jubiläumstag seine Worte zukommen ließ, gelobten gemeinsam den Glaubensweg in Nepal voranzubringen.