Treffen zum 50-jährigen Bestehen des Terikyo-Jugendverbandes

Der Tenrikyo-Jugendverband feierte am 25. September 2016 in Anwesenheit des Shimbashira (Oberhaupt der Tenrikyo), seiner Frau und deren Sohns Daisuke Nakayama sein 50-jähriges Bestehen.

An dem in der Ostgebetshalle der Hauptkirche veranstalteten Treffen nahmen insgesamt 2172 Repräsentanten des Verbandes mit den beiden Generaldirektoren der Tenrikyo-Hauptverwaltung, Uchi-toryo (wörtl.: Verantwortlicher für Inneres) und Omote-toryo (wörtl.: Verantwortlicher für Äußeres) teil. Nach dem Abhalten des Gottesdienstes sprach der Shimbashira, der sich zunächst auf das Verbandsziel „Weitergabe des Glaubens von Generation zu Generation“ bezog, eindrucksvoll über die Einstellung derer, die sich mit der Ausbildung von Tenrikyo-Jugendlichen beschäftigen.