Internationales Friedenstreffen 2014

Vom 7. bis zum 9. September 2014 fand im Norden Belgiens (Antwerpen) ein internationales Friedensgebetstreffen statt. Zusammen mit rund 350 Repräsentanten der verschiedenen Religionen der Welt nahm auch eine Delegation der Tenrikyo, in der unter anderen Noriaki Nagao (Vorstandsmitglied der Tenrikyo-Hauptverwaltung und auch Chef des Tenrikyo-Doyusha-Verlags), Yoshihisa Hasegawa (Leiter des „Tenrikyo Europe Centre“) und Hideo Yamaguchi (Leiter des „Centro della Missione del Tenrikyo“) vertreten waren, an diesem Treffen teil.

Beim Treffen unter dem Thema „Friede ist die Zukunft“ gab es insgesamt 25 Podiumsdiskussionen.

Am Vormittag des 8. September hielt Delegationschef Nagao eine Rede zum Thema „Asien: Religionen und Menschenwürde“, in der er die bedeutenden Aspekte der Tenrikyo hervorhob und den Zuhörern die Wichtigkeit unseres Lebens näher brachte.