Frühlingshochfest

Am 26. Januar 2014 wurde das Frühlingshochfest zum Gedenken an den 26. Januar 1887 (nach dem Mondkalender) gefeiert, an dem sich Oyasama (Stifterin der Tenrikyo), Miki Nakayama, aus ihrem irdischen Körper zurückzog.

Nach dem mit viel Begeisterung abgehaltenen „Kagura- und Teodori-Gottesdienst“ teilte Shimbashira, Zenji Nakayama, bei der Predigt mit, dass die 130-Jahr-Feier Oyasamas in gut zwei Jahren begangen werden soll und das vorangehende „Yoboku-Treffen“ von März bis Juni diesen Jahres stattfindet. Anschließend erwartete er von uns Gläubigen, unsere Aktivitäten bis zur 130-Jahr-Feier voranzutreiben, um der ewig lebenden Oyasama, die uns Menschen ihre tiefe elterliche Liebe schenkt, Freude zu bereiten.